Am Sonntag gingen 12 Starter des SFS Wippra, beim traditionsreichen H .Geßner Lauf in Bad Dürrenberg auf die Crossstrecke. Obwohl widrige Witterungsbedingungen für ein schweres Geläuf sorgten, zeigten die Wippraer sehr gute Leistungen. Obwohl Stefanie Vogler, Vincent Eckert und Marc Wechselberger eher die längeren Distanzen bevorzugen, kamen sie  mit der nur 1,5km Strecke sehr gut zurecht und holten sich  mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 15 km/h den Sieg  in Ihren Altersklassen. Nick Daunheimer (0,8km), Anabell Köhler (2,5km) und Lorenz Kaczor (1,5km) kamen als Zweite ihrer Wertungsklassen ins Ziel. Auch Alexander Klossek (0,8km), Sarah Daunheimer und Laura Herold (2,5km) erkämpften sich einen Platz auf dem Siegertreppchen und belegten Rang 3 ihrer Altersklassen.Kurt Erbe verpasste einen Podestrang nur knapp und wurde wie schon im Vorjahr über die 1,5km Strecke Vierter. Lisa Schmidt und Matthias Heier liefen auf Platz 6. Da dieser Lauf den Abschluss unserer Wettkampfsaison bildet, ist er immer Anlass für eine Auswertung der Leistungen der jungen Sportler. So kann eine deutliche Leistungssteigerung bei allen abgelesen werden und stellt so den Lohn für die durchgeführten Trainingseinheiten dar.

You may also like

No Comment

Comments are closed.