Die Inlineskater des SFS Wippra e.V. führten nun schon zum 6. mal in Folge ein Trainingslager auf der Fläming-Skate durch. Diese Strecke besticht durch feinsten Asphalt und Autofreiheit, was uns stets ins Schwärmen bringt.Wie jedes Jahr standen Tagestouren auf den schnellen Rollen auf dem Programm.Bei schönstem Sommerwetter, nahm erstmals ein Teil der Sportler die „Grosse Außenrunde“ in Angriff. Die jüngsten Teilnehmer waren hier Matthias und Vincent mit gerade einmal 13 Jahren. Bei den anstehenden 90 Km- etwa von Wippra nach Leipzig- galt es die Kraftreserven gut einzuteilen. Mit stündlichen Pausen und abwechselndem Nutzen des Windschattens vom Führungsskater, gelang es allen Teilnehmern innerhalb 5h40m reiner Fahrzeit die Runde zu schaffen und auch den steilen Berg kurz vor dem Zielort Petkus nach 85 km noch zu schaffen.Am gleichen Tag gingen die Anfänger und jüngeren Sportler auf die größte der Einzelrunden und brauchten hier für die 50 km gerade einmal 4h30min. Ein ganz großes Lob hier an die Muttis auf Rollen die das erste Mal auf selbigen standen und so tapfer durchhielten. Auch sie wollen im nächsten Jahr wieder dabei sein. Im Wahlsdorfer Schwimmbad gab es dann auch Gelegenheit die teils reichlichen Blasen an Füssen und Beinen zu kühlen.Am Abend gab es dann noch ein Volleyballmatch mit den Eisschnelläufern aus Chemnitz- Ausgang unbekannt. In der Skate Arena Jüterbog nutzten wir den Tag der offenen Tür um einmal am Sommerbiathlon teilzunehmen, wobei sich so manches ungeahnte Talent zeigte.Begleitet wurden wurden die Skater wie in jedem Jahr, von Rad fahrenden Eltern und Freunden, welche gern auch mal die Zugmaschine gaben und den Provianttransport übernahmen. Das Trainingslager diente der Vorbereitung auf die Sangerhäuser Skatertour am 15. August im Helmepark/ SGH zu dem Alle die sich auf den schnellen Rollen wohl fühlen eingelden sind. Hier gibt es einen Halb- und einen Stundenlauf, bei dem jeder Teilnehmer seine in der angemeldeten Zeit gefahrenen Runden selbst zählt. Im September wollen die Inlineskater vom SFS Wippra e.V. dann ihren Trainingsstand beim Total Inline Race über 26km im Rahmen des Mitteldeutschen Marathons testen.

You may also like

No Comment

Comments are closed.